Wahnwitziges

Montag, 17. Oktober 2005

Wundersame Technikwelt...

Wie weit ist es mit einem selbst gekommen, wenn man ein Fax vom eigenen Faxgerät an seine eigene Faxnummer verschicken möchte??

Also das war natürlich nicht die ursprüngliche Intention, aber es hat eine Weile gedauert, bis ich gemerkt habe, warum der ganze Spaß nicht geht...

Langsam sollte ich mir wohl Sorgen machen !?

Mittwoch, 13. April 2005

Scheiß doch der Hund drauf... Part III

Vor meinem Balkon befindet sich eine Wiese, die leider von sehr vielen Hundebesitzern dazu genutzt wird, ihre Lieblinge dort ihr Geschäft verrichten zu lassen. Das ist ja auch ok, aber es wäre dann doch schön, wenn die Hundebesitzer die Hinterlassenschaften auch wieder entfernen würden...

Meine Nachbarin unter mir regte sich heute wieder mal fürchterlich über diese Hunde und die Konsequenzen auf. Und zwar so laut, dass ich auf meinem Balkon still in mich hineingrinsen musste. Einen Satz fand ich besonders lustig:

'Da möchte man doch glatt mit Kartoffeln nach den Viechern werfen!'

Ich weiß nicht so genau, ob sie die Hunde oder deren Besitzer gemeint hat...

Auf jeden Fall kam kurz danach wieder ein Hund nebst Besitzer vorbei. Ich sag nur eins:

Die Knolle flog!

Ob der Hund getroffen wurde weiß ich nicht genau, aber er wetzte zumindest verdutzt von dannen. Die Kartoffel sah ich noch auf dem Rasen liegen. Es entbrannte auch gleich ein heftiges Argument zwischen den Beteiligten, von denen ich etliche Worte hier lieber nicht wiedergeben möchte...

Der Hund kann ja nix dafür, und es ist schon eine reichlich drastische Maßnahme, die ich nicht unbedingt gutheiße, aber ich habe doch sehr gelacht...

Trotzdem, armer Hund. :)

Dienstag, 15. März 2005

SMS - Konversation Part II...

Hm. Gerade lustige kryptische Nachrichten in der Gegend rumgeschickt...

Da ich mein Handy meistens in der Hosentasche rumschleppe, hat sich wohl die Tastensperre von selbst gelöst. Naja, wenigstens habe ich nicht nach Timbuktu telefoniert...

Trotzdem: GRRR!!

Sonntag, 6. März 2005

Tattoos...

...können ganz nett sein, aber nicht wenn man sie als Club-Stempel verpasst bekommt. So sahen sie am Freitag in der Nacht nach ausgiebigem Abschrubbeln aus...

stempel

Selbst heute sind sie noch als leichter Schatten zu erkennen. Da muss wohl irgendjemand das Stempelkissen mit radioaktiver Sondermüllflüssigkeit getränkt haben... Grrr!

Wenigstens leuchten sie nicht im Dunkeln... Aber wo kommt plötzlich der sechste Finger her??

Freitag, 28. Januar 2005

Lärmbelästigung...

Ich hasse diese Schneebekämpfungskratzmaschinen...

*BWWWW-RUMS-KNATTER-KNARTZ-BWWWWW*

Kann man denn hier nicht mal in Ruhe nach einem anstrengenden Abend schlafen...

Donnerstag, 27. Januar 2005

Auch mal 'nen Test gemacht...

So. Jetzt habe ich auch mal bei sowas mitgemacht.

Ergebnis (auszugsweise):

Neugierige, erfinderische Natur. Sie liebten es, den Dingen auf den Grund zu gehen und in Büchern herumzustöbern. Sie hatten das Talent für das Drama und die Schauspielerei.

Die jetzige Aufgabe, die aus dem vergangenen Leben resultiert:

Ihre Aufgabe -- Urteilskraft und Besonnenheit zu lernen, um dann andere Menschen an diesen Werten teilhaben zu lassen. Ihr Leben wird erfüllter, wenn Sie denen helfen, denen es an Urteilskraft mangelt.


Hmm. Witzigerweise trifft davon so eine ganze Menge davon auch auf mein jetziges Leben zu...

Merkwürdige Welt...

via Budenzauberin und Desideria

Mittwoch, 26. Januar 2005

Ausmisten...

Mein Auto bekommt jetzt hinten eine komplett neue Ausstattung, was Bremsbeläge, Bremstrommeln usw. betrifft. Auf beiden Seiten. Dann war da wohl doch ein wenig mehr faul als zunächst vermutet... Alles auf Garantie und mit leicht verlegenem Blick zum Boden...

Hätte ich auch nicht soo klasse gefunden, wenn ich mich damit irgendwann mal von der Straße aus irgendwo gegen geschmiert hätte, nur weil die Bremsen nicht so ganz in Ordnung waren...

Kostenfreien Ersatzwagen gab's noch obendrauf. Zuerst wollten sie, dass ich den selbst finanziere. Blöde VW-Ärsche. Nach einem kurzen - aber deutlichen - Gespräch wollten sie das plötzlich nicht mehr. Wehe, wenn er losgelassen!

Jetzt habe ich einen schwarzen Polo. Schwarz wie die Seele? Passt eigentlich ganz gut... Egal, was ich eigentlich erzählen wollte ist, dass ich bei dieser Gelegenheit mein Tapedeck entsorgt habe.

Denn der doofe Ersatzpolo hat zwar vier Türen, elektrische Fensterheber und eine Zentralverriegelung - alles nur Spielzeug, brauch man nicht, nix für Jungs, die früher schon echte Männer...ach nee, das war ja ein anderes Auto - aber nur ein blödes Popelradio mit Tape.

Was hab ich gestern hier erstmal nach einer Kassette mit netter Mucke gesucht. Habe ich dann auch gefunden. Bestimmt seit fünf Jahren nicht mehr gehört. Ich wollte sie mal ausprobieren, weil sie schon ein wenig eingestaubt war. Also rein ins eigene Tapedeck und ab dafür.

*grunz...surrr...grunz...KNACK...fiep... ... ...* Ups, tot.

Die eine Seite war eh schon länger kaputt, aber die konsequente Nichtbenutzung hat der anderen wohl den Rest gegeben...
Auch diverse Wiederbelebungsversuche brachten das Ding nicht wieder zum Laufen. Schade eigentlich. Dann gleich entsorgt. Ist jetzt wieder mehr Platz für CDs im Regal.

Und mein Auto kriege ich vielleicht heute auch schon wieder, da kann ich wieder Silberlinge abspielen...

Sonntag, 23. Januar 2005

Lederuschi...

Berlin kann manchmal wirklich recht skurril sein. Samstag. Abends. In einer von unzähligen von Lokalitäten.

An der Bar. Diverse Menschen unterhalten sich. Plötzlich schiebt sich ein Typ, der augenscheinlich schon viel zu viel getrunken hat an einen anderen ran. Immer näher. Wirklich immer näher. Da hat kein Blatt Papier mehr dazwischen gepasst...

'Wenn ich jetzt noch ein Bier trinke, dann vergess' ich mich.'

*???*

Man hätte ja auch eine nettere Art finden können, ein Gespräch zu beginnen...

Der Typ ist ca. 45 Jahre alt und hat eine Quasi-Glatze, über die strähnige Haare gekämmt sind, um die überaus großzügigen Ansätze der Fleischmütze zu verdecken. Brrr!

Er heißt Klaus. Der Name ist natürlich redaktionell geändert. Ich habe ihn nur so genannt, weil ich neulich beim Stöbern bei Frau Fragmente darauf gestoßen bin. Halbglatze und Schnurrbart passte von der Beschreibung her mal so wunderbar.

Klaus erzählte freimütig über seine sexuellen Leidenschaften, trug eine Lederkluft, und es haben nur noch die blanken Arschbacken gefehlt, die hinten hervorgucken.
Wer in Berlin mal über das schwul-lesbische Straßenfest getingelt ist, weiß genau, was ich meine. Und Klaus ließ sich gar nicht davon beeindrucken, dass sein Objekt der Begierde durch und durch heterosexuell veranlagt ist.

Klaus: 'Hast mich ja bloß noch nicht richtig kennen gelernt!'

Klaus: *bla bla laber bla* Lüsterne Blicke werfend.

Objekt der Begierde: *???* *???* und nochmals *???*
Teilweise mit hochrotem Kopf.

Whisperwind: *lol* *lol* und nochmals *lol*
Ich hab mich gemeinerweise über die ganze Sache königlich amüsiert.

Das ließe sich jetzt hier beliebig fortsetzen...

Während der gesamten Konversation hing er schon bedrohlich und lüstern halb auf dem anderen drauf. Dieser sah unter Klaus begraben auch nicht wirklich glücklich aus. Puh, was hab ich gelacht. Dann hab ich mich entschieden, mal in die Sache einzugreifen.

Irgendwann haben wir es dann geschafft, Klaus wieder los zu werden, was wirklich ein hartes Stück Arbeit war. Wir wollten ihm ja auch nicht übel vor den Kopf stoßen, wo er sich bei seiner Anmache doch so viel Mühe gegeben hatte...

Er ging jedoch nicht, ohne dem Objekt seiner Begierde zum Abschied noch einen Kuss auf die Wange zu drücken. Dem war das mittlerweile auch schon egal - Hauptsache Klaus verschwindet endlich!

That's life. Puh, was hatten wir einen Spaß!! Und Klaus, vielleicht solltest Du Dir mal einen anderen Spruch zur ersten Kontaktaufnahme überlegen...

Samstag, 22. Januar 2005

Shop 'til you drop...

Nach dem Zeugs wieder zu realen Erlebnissen, die ich auch durchblicken kann.

Gestern war ich einkaufen. Ich brauchte mal wieder ein paar Hosen, weil mir alle anderen nicht mehr gepasst haben. Also gepasst schon, aber ich konnte sie ausziehen, ohne sie aufmachen zu müssen. Sie hingen insgesamt etwas kartoffelsackmäßig auf meinem Hintern rum. Da musste was gegen getan werden, denn es sah einfach mal scheiße aus.

Also Einkaufsbummel gemacht. Stundenlang durch diverse Shops geirrt. H&M ist übrigens Dreck, weil da immer viel zu wenige Umkleidekabinen zur Verfügung stehen. Und Hosen im Laden anprobieren... Ich war gerade dabei, aber die Verkäuferin sah das ein wenig anders.

'Junger Mann, die Ankleidekabinen sind da hinten.'

Mir doch egal. Blöde Kuh. Davor standen auch nicht mindestens hundert andere Leute rum. Dabei hatte ich mich in der Ecke einigermaßen sicher und unbeobachtet gefühlt. Also Hose wieder hochgezogen, das Objekt meiner Begierde der Verkäuferin in die Hand gedrückt und gegangen. Soll doch jemand anders den Dreck kaufen.

Insgesamt hat es sich gelohnt. Nur für H&M nicht. Ätsch!

Vier Hosen und eine Lederjacke – an der konnte ich einfach nicht vorbei – später, machte ich mich selig auf den Heimweg. Leider auch etliche Euronen ärmer...

Aber ist alles extrem positiv aufgefallen.
Schönster Kommentar des Abends:

'Ganz schön lecker. Ich hab jetzt total Lust, Dir an den Arsch zu fassen.'

OK, da sag ich doch nicht nein.
Hat sie dann auch gemacht. War nett :)

Womit ich dann doch wieder bei dem Ding mit der Paralleldimension bin? Ach, lasst mich doch in Ruhe!

Donnerstag, 20. Januar 2005

Gedanken zur Nacht...

Though this be madness, yet there is method in't.

William Shakespeare, Hamlet, act 2, sc. 2.

Damit werde ich mich jetzt im Kopf mal auseinander setzen. Ist auch schon wieder reichlich spät geworden...

World Of Whisperwind

Some things are not what they seem to be...

Come inside...

Du bist nicht angemeldet.

Reality...

...is for people who lack imagination!!

Tanz, Du Sau!!

Whispered...

Juli 2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

Recently whispered...

Floholepo, datt hammse...
Floholepo, datt hammse jetzt aber schön jesacht! Ja,...
frau_floh - 11. Dez, 23:14
Yep. Du hast ihn also...
Yep. Du hast ihn also auch noch auf Deiner Abo-Liste,...
Budenzauberin - 11. Dez, 08:37
Die Frau Budenzauberin...
Die Frau Budenzauberin stöbert in alten, verstaubten...
frau_floh - 6. Dez, 20:16
Huhu! :-)
Huhu! :-)
Budenzauberin - 6. Dez, 19:58
Neeneenee, mein Bester...
Neeneenee, mein Bester - die Zeiten, in denen Du mich...
Budenzauberin - 26. Aug, 22:23

So what??

Online seit 6141 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Dez, 23:14

Credits


Berlin
Besinnliches
Fun
Happiness
Mental Confusion
Monsterwelt
Rage
Schmerzliches
Seltsames
Wahnwitziges
Widerliches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren